2. Juni 2021

Management-Umfrage: Was bringt das IPReG?

Am 15. und 16. Juni veranstaltet die Redaktion Häusliche Pflege die KAI Management Konferenz. Hauptaugenmerk der Veranstaltung ist das Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz und auch Grüne und FDP werden ihre Sichtweise auf das Gesetz darlegen. Im Vorfeld wüssten wir von Ihnen gerne, welche Folgen das Gesetz aus Ihrer Sicht haben wird und welche Veränderungen Sie sich nach der Bundestagswahl im September wünschen.

Hier geht es zur Umfrage: http://vinc.li/ipreg-umfrage

Bild: Adobe Stock/Андрей Яланский

Diesen Artikel teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Das könnte Sie auch interessieren

KAI Management Konferenz abgesagt

Die Redaktion Häusliche Pflege hat sich entschlossen, die KAI Management Konferenz am 15. und 16. Juni abzusagen. „Beim Termin wollten wir ursprünglich den Richtlinienentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses zum IPReG besprechen, dieser soll nun aber erst

jetzt weiterlesen
SARS-CoV-2 – Arbeitsschutzstandard aktualisiert

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat den branchenspezifischen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für die ambulante Pflege mit Wirkung zum 7. Juni 2021 an die aktuelle SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (ArbSchV) und die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

jetzt weiterlesen
Opseo steigt in Demenzpflege ein

Opseo, die deutschlandweit tätige Verbundgruppe im Bereich der außerklinischen Intensivpflege, hat die Hamacher KG Gesundheitsdienste übernommen. Mit diesem Schritt soll die Versorgung von Menschen mit Demenz als integrativer Bestandteil der Unternehmensstrategie weiter ausgebaut werden. Markus Schmitt (im Foto), Hamacher

jetzt weiterlesen
Nach oben