Auf Antrag der hessischen Landesregierung ist das IPReG am 15. Mai 2020 nun wieder auf die Tagesordnung für die nächste Sitzung des Bundesrates gekommen. Der aktuelle Stand des Gesetzgebungsverfahrens sowie die zu erwartenden Auswirkungen werden am Donnerstag, 6. Mai, intensiv auf der virtuellen Entscheiderkonferenz Außerklinische Intensivpflege diskutiert. Zweiter Schwerpunkt sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie, auf Grund derer die Entscheiderkonferenz erstmalig virtuell durchgeführt wird. Wer sich für die Veranstaltung anmeldet, hat ab kommender Woche Zugriff auf alle Vortragsaufzeichnungen. Programm und Anmeldung: www.entscheiderkonferenz.de (hp)
Grafik: Vincentz Network